Wer baut eigentlich das Planspiel?

Die unterschiedlichen Planspiele werden von eine Gruppe von 15 Kameraden gebaut. Die Gruppe setzt sich aus Jugendfeuerwehrkameraden, sowie aktiven Kameraden zusammen, die auch in ihrer Freizeit Modellbau betreiben und die Nachwuchskräfte bei ihrer Arbeit unterstüzen. Im Normalfall trifft sich die Gruppe jeden Montagabend im Feuerwehrgerätehaus und kann dort an bis zu vier Platten gleichzeitig arbeiten. Es ist niemand fest für einen Posten eingeteilt, jeder darf und soll alles ausprobieren. Das Ideenreichtum der Gruppe ist unerschöpflich, immer wieder werden neue Szenarien ausgedacht die dann, zum Übel der späteren Lehrgangsteilnehmer, meistens auch mit kleinen Gemeinheiten und Fallen gespickt sind. Spätestens nach der kompletten Fertigstellung sind die Modellbauer immer mächtig stolz auf „ihr“ Planspiel. Die Arbeit der Kameraden können Sie sich im Auswahlmenü links im Detail ansehen.