Ein Bericht von Lukas Menne-Nolten
Bad Driburg, den 11.06.2014

Am 09.05.2014 führte die Jugendfeuerwehr Bad Driburg die erste Einsatzübung im Jahr 2014 durch. Das Einsatzstichwort dieses Abends war „Brand 2 – Küchenbrand – vermisste Personen“. Gegen 18.15 Uhr rückten das Tanklöschfahrzeug, das Löschgruppenfahrzeug, sowie der Einsatzleitwagen zum gemeldeten Einsatzort aus. Als der Einsatzleiter den Brand bestätigte wurde sofort der Innenangriff gestartet. Vier Nachwuchsretter von Morgen gingen unter Pressluftbeatmung in das Gebäude um erstens die vermissten Personen zu bergen und zweitens das Feuer zu löschen. Auch von Außen wurde mit zwei C-Strahlrohren vorgegangen. Als gegen 19.10 Uhr alle Personen geborgen wurden und das Feuer aus war, ging es zurück zum Gerätehaus, wo bereits Gegrilltes auf die Jugendlichen zwischen 10 und 18 Jahren wartete. Bei dieser Gelegenheit fand auch direkt die Einsatznachbesprechung statt. Gegen 20 Uhr endete wieder ein gelungener Dienst. Ein herzliches Dankeschön geht an die Casper-Heinrich-Hauptschule die uns freundlicherweise das Gebäude zur Verfügung gestellt hat, sowie an die Jugendfeuerwehrmitglieder Jan Gehrke und Max Schimmel die diese Übung vorbereitet und durchgeführt haben.

DSC_0053 DSC_0055 DSC_0064 DSC_0076

Categories:

Tags:

Comments are closed

Besucherzähler
  • 82857Seitenaufrufe gesamt:
  • 16Seitenaufrufe heute:
  • 18755Besucher gesamt:
  • 10Besucher heute:
  • 0Besucher momentan online: