Ein Bericht von Lukas Menne-Nolten
Bad Driburg, den 24.09.2014

Gegen 18.15 Uhr fuhren die Nachwuchsretter von Morgen zur Katholischen Grundschule in Bad Driburg. Dort angekommen erhielt die Besatzung von jedem Fahrzeug ihren Einsatzauftrag. Das LF war für den Innenangriff, sowie die Menschenrettung zuständig. Mit Atemschutzgeräten betraten zwei Jugendliche das Gebäude und suchten vermisste Personen, deren Anzahl zunächst unklar war. Das TLF baute eine Wasserversorgung auf und bekämpfte den simulierten Brand mit zwei C-Strahlrohren. Gegen 20 Uhr endet der Dienstabend bei Getränken.

DSC_0230 DSC_0236 DSC_0248 DSC_0278

Categories:

Tags:

Comments are closed

Besucherzähler
  • 82967Seitenaufrufe gesamt:
  • 16Seitenaufrufe heute:
  • 18799Besucher gesamt:
  • 16Besucher heute:
  • 0Besucher momentan online: