Ein Bericht von Dennis Rehermann
Bad Driburg, den 10.06.2015

Am 08.05.2015 hieß es Feuer in Bio-Raum der Driburger Realschule. Für die Jungs der Jugendfeuerwehr galt es an diesem Dienstabend einen Brand in der Schule zu löschen, die Freude war groß Hurra die Schule Brennt. Nach einer kurzen Einteilung ging es mit dem Einsatzleitwagen (ELW1), dem Tanklöschfahrzeug (TLF3000) und dem Löschgruppenfahrzeug (LF) zur Friedrich-Wilhelm-Weber-Realschule Bad Driburg. Beim Eintreffen der ersten Kräfte begann der Einsatzleiter mit der Erkundung des Übungsobjektes. Er entschied sich das TLF zur Brandbekämpfung ein zusetzen. So baute die Besatzung des TLF einen Löschangriff und eine Wasserversorgung aus dem Hydranten auf.
In dieser Zeit verschaffte sich die Besatzung des LFs Zugang in das Gebäude um vermisste Person zu retten dabei machte der Erste Atemschutztrupp eine Entdeckung. Es wurden mehre gefährliche Stoffe entdeckt, darunter auch Gasflaschen. Diese wurden dann umgeht ins Freie gebracht und abgekühlt. Als alle Personen gerettet waren, das Feuer aus war und alle gefährlichen Stoffe geborgen waren wurde das Gebäude noch gelüftet.

DSC_0896 DSC_0897 DSC_0900 DSC_0902 DSC_0903 DSC_0907 DSC_0922 DSC_0926 DSC_0934

Categories:

Tags:

Comments are closed

Besucherzähler
  • 82791Seitenaufrufe gesamt:
  • 25Seitenaufrufe heute:
  • 18742Besucher gesamt:
  • 15Besucher heute:
  • 0Besucher momentan online: