Ein Bericht von Florian Koch,
Bad Driburg, den 29.01.2017

Freitagabend, 18 Uhr: Am 27.01. trafen sich die Kameraden der Jugendfeuerwehr zum ersten richtigen Dienst des Jahres. Auf dem Dienstplan stand „Knoten und Stiche“, also teilte sich die Mannschaft kurzerhand in vier Gruppen auf und die Kameraden brachten sich gegenseitig die Knoten bei, die im Sommer bei den Einsatzübungen benötigt werden, um Personen zu sichern, Gegenstände zu befestigen oder Material damit zu befördern.

Categories:

Tags:

Comments are closed

Besucherzähler
  • 82970Seitenaufrufe gesamt:
  • 19Seitenaufrufe heute:
  • 18802Besucher gesamt:
  • 19Besucher heute:
  • 0Besucher momentan online: