Ein Bericht von Florian Koch,
Bad Driburg, den 19.07.2017

Bevor sich die Jugendfeuerwehr Bad Driburg in die wohlverdienten Ferien verabschiedet hat, fand am 14.07. noch ein Dienstabend, erneut eine Einsatzübung,  statt.
Aufgeteilt auf TLF (Tanklöschfahrzeug), LF (Löschruppenfahrezeug), ELW (Einsatzleitwagen) und MTF (Mannschaftstransportfahrzeug) machten sich die Jugendlichen auf den Weg zum Jugendtreff St. Peter und Paul. Dort nahm man folgende Lage an:
Bei Baumaßnahmen hat sich ein unbekanntes Gas entzündet und das Gebäude steht unter Flammen. Außerdem wird eine unbekannte Anzahl an Personen noch im Haus vermutet.
Schnell wurden die einzelnen Aufgaben wie Menschenrettung, Brandbekämpfung, Wasserversorgung oder Patientenbetreuung den Fahrzeugbesatzungen zugeteilt und das Szenario ordnungsgemäß bewältigt.
Nachdem die Nachwuchsretter dann dem Regen wichen und wieder zum Gerätehaus gefahren sind, wurden dann bei netten Gesprächen und der ein oder anderen Cola die Sommerferien eingeläutet.

Das Team der Jugendfeuerwehr Bad Driburg wünscht allen Freunden schöne Ferien und freut sich auf den ersten Dienst nach der Sommerpause am 01.09.2017.

Categories:

Tags:

Comments are closed

Besucherzähler
  • 82970Seitenaufrufe gesamt:
  • 19Seitenaufrufe heute:
  • 18802Besucher gesamt:
  • 19Besucher heute:
  • 0Besucher momentan online: