An diesem Dienstabend konnten die Jugendlichen ihr neu gelerntes Wissen vom letzten Dienstabend noch weiter vertieft in der Praxis testen.

Dazu wurden die jungen Feuerwehrleute in Uniform auf drei Löschfahrzeuge verteilt und fuhren in das Industriegebiet.

Dort wurde wieder der FwDV3(FeuerwehrDienstVorschrift3) Löscheinsatz trainiert, diesmal jedoch mit einem echten Hydranten und mit Wasser. Nach der Anfahrt wurde sich nach Trupps/Aufgabe hinter dem Fahrzeug aufgestellt und der Gruppenführer des Fahrzeuges schilderte den Einsatz und teilte die Aufgaben zu. Danach wurden die bereits letzten Dienst besprochenen Aufgaben ausgeführt und nach Erfolgreichem “löschen” des Feuers wurde wieder alles zurückgebaut, sich im Fahrzeug gesammelt und der Einsatz wurde nachbesprochen. Nach der Nachbesprechung wurde der Einsatz wiederholt.

Am Ende des Abends hatte nun jeder mehrfach die Möglichkeit zu üben wie genau so ein Löscheinsatz abläuft und kann nun noch besser das gelernte in weiteren Einsätzen anwenden.

/Dominik Haselbauer

Categories:

Tags:

Comments are closed

Besucherzähler
  • 82968Seitenaufrufe gesamt:
  • 17Seitenaufrufe heute:
  • 18800Besucher gesamt:
  • 17Besucher heute:
  • 0Besucher momentan online: